Aktuelles zum Infektionsschutz

Das Eichsfeld befindet sich in der Stufe 1 = gelb.
So sind wir verpflichtet die 3 G – Regelung durchzuführen.
Sie können weiterhin unsere Kurse besuchen, wenn eines der drei Kriterien erfüllt ist:
1. geimpft 2. genesen 3. negativ getestet
Wir bitten Sie dies zu unterstützen, indem Sie den entsprechenden Nachweis erbringen:
Zu 1.) Bringen Sie Ihren Impfnachweis mit
Zu 2.) Bringen Sie einen Nachweis mit, dass Sie genesen sind
Zu 3.) Kommen Sie etwas früher zum Kurs, um hier einen Selbsttest durch zu führen.

Einen Selbsttest können Sie im Eingangsbereich des Familienzentrums machen, gegen einen Unkostenbeitrag von 1,00 €. Es gilt auch ein Testnachweis der nicht älter als 24 h ist.

  • In den Fluren des Familienzentrums bestehen die AHA – Regeln und Maskenplicht.
  • In den Kursen haben die TeilnehmerInnen ausreichen Platz um 1,5 m Abstand einhalten zu können. Wenn dieser Abstand nicht eingehalten werden kann, tragen Sie bitte eine Maske.
  • Bei typischen Krankheitssymptomen melden Sie sich bitte vor der Veranstaltung ab.
  • Vor einer Veranstaltung füllen Sie eine Einwilligungserklärung aus.

Wir sind sehr froh, dass die Kurse unter diesen Voraussetzungen weiter stattfinden können und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Das Bergteam

Aktuelle Kurse

Wegweiser rund um Schwangerschaft und Geburt

Informationen für (werdende) Eltern im Landkreis Eichsfeld

weiterlesen (PDF Datei)

PEKiP-Kurse

Anmeldungen zu unseren PEKiP-Kursen nehmen wir - für Eltern mit Kindern der Geburtsmonate ab Juli 2021 - gern entgegen. Wir hoffen Ihnen zeitnah einen Kursplatz anbieten zu können.

Thüringer Familienkarte

Die Familienkarte wird in Form von Gutscheinheften an die Thüringer Familien (mit kindergeldberechtigten Kindern) ausgegeben.

Die Gutscheine können auch bei uns eingelöst werden. weiterlesen

Ziele für die Familie

…rund um den Kerbschen Berg

Der Spielplatz im Klostergarten sowie die Kirche sind täglich bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Gelände des Kerbschen Bergs lädt zum Spaziergang und Picknick ein. weiterlesen

Onlineberatung: Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung der Caritas im Eichsfeld

Beratung

für Schwangere und Familien
Andrea Hagedorn

Zu Fragen rund um den Mutterschutz, Elterngeld, -zeit, Kindergeld+ Zuschlag und Grundsicherung

Rückblick Schöpfungsgottesdienst mit Projektvorstellung „öko+fair vor Ort“

Es ist Schöpfungszeit. So wurde auch auf dem Kerbschen Berg am vergangenen Sonntag ein Schöpfungsgottesdienst zusammen mit Bruder Othmar vom Hülfensberg gefeiert. Nach dem Gottesdienst haben die beiden Referentinnen vom Bistum Erfurt Michelle Dylong und Annegret Rhode das Projekt „öko+fair vor Ort“ vorgestellt, dass es seit Kurzem im Bistum Erfurt gibt. Kirchorte, Pfarreien und Einrichtungen sind eingeladen ihr Handeln an ökologischen und fairen Kriterien zu orientieren.  Das Projekt ist eine konkrete Antwort um bei der ökologischen Umkehr mitzuwirken, zu der Papst Franziskus eindringlich aufgerufen hat.

Das Bewahrung der Schöpfung Freude macht, haben die verschiedenen Stände gezeigt.
Hungrige konnten Soljanka und Gemüsesuppe essen, die mit heimischen Fleisch und Gemüse im Johannesstift in Ershausen gekocht wurde.
Der Schaugarten Schönhagen hat die biologische Vielfalt von Kräutern, Gemüse und Obst zum Anschauen und Probieren mitgebracht. Verschiedenste Sorten Tomaten in vielen Farben durften probiert werden. Mieze Schindler – eine alte Erdbeersorte, winterharte Salate oder verschiedensten Kräuterteemischungen haben einen Einblick in das besondere Sortiment gegeben.

Fairen Kaffee und Schokolade konnte am Eine-Welt-Stand der ehrenamtlichen Initiative aus Beuren erworben werden. Und auch für die Kinder wurde die Bewahrung der Schöpfung und das Engagement füreinander beim Angelspiel erfahrbar. So haben die Kinder neben Plastik-Fischen und Schildkröten auch den angesammelten Plastikmüll geangelt.

Schreiben Sie uns

Aktion Handys recyceln - Gutes tun

Abgabe im Eingangsbereich des Familienzentrums möglich

Luftaufnahmen vom Kerbschen Berg

▶ Video anschauen


Bistum Erfurt

Das Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bistums Erfurt


Wir werden gefördert durch:

Logo Familie eins99